Widerrufsrecht

7.Widerruf/Rückgabe 
 

Widerrufsrecht nach § 355 Abs. 2 BGB 
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung, im Falle einer Warenlieferung jedoch nicht vor dem Tag des Eingangs der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung an: 

BaitandBoat.de

Jan Herrmann

Pfirsichweg 7

14089 Berlin

oder per Mail an: info@baitandboat.de


Widerrufsfolgen: 
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie die empfangene Ware nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. 

Bitte setzen sie sich, um Versandkosten zu sparen, mit uns vor der Rücksendung Verbindung. Waren die unfrei an uns versendet werden nehmen wir nicht an und werden an den Versender zurückgeschickt. Sie haben grundsätzlich die Kosten der Rücksendung zu tragen.

Ausnahmen: 
Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, besteht das Widerrufsrecht nicht bei Verträgen: 
zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde. Dieses gilt insbesonders auch für Sonderbestellungen im Kundenauftrag.