Qualität & Umwelt

Die Qualität der Farrow & Ball Farben

SDetting-Plaster-Estate-Eggshell-close-up

Worin liegt nun die Besonderheit der Farben von Farrow & Ball? Wenn Sie die Profis fragen, bekommen Sie schnell die passenden Antworten. Fast alle beziehen sich auf die außerordentliche Qualität und Hochwertigkeit der angebotenen Farben:

Die sehr oft gepriesene einzigartige Mattigkeit und Farbtiefe wird durch das Beharren auf der traditionellen Herstellungsweise erreicht. So haben sich die Rezepturen seit Mitte des letzten Jahrhunderts kaum verändert und es wird weiterhin auf günstigere und minderwertige Zutaten verzichtet.

Die Verwendung hochwertiger Pigmente, deren hoher Gesamtanteil an der Farbe (bis zu 30% höherer Anteil), die Verwendung von Leinsamenöl und Porzellanerde anstatt kostengünstiger Acrylfarben bereiten eine Farbechtheit, die sonst kaum erreicht werden kann. Der erreichte Farbaufbau sorgt nicht nur für ein Reflektieren der Farbe, sondern er streut das Licht neu. Die Farbe verändert sich also je nach Lichteinfall, wobei sie trotzdem „ehrlich“ und echt bleiben. Dadurch, dass alle Farben ausschließlich zu 100 Prozent im eigenen Betrieb hergestellt werden, kann der Qualtitätsanspruch weiterhin gewährleistet werden.

Neben der traditionellen Herstellungsweise punktet Farrow & Ball auch durch die Verwendung historischer Farbtöne Die Farbpalette wird also durch historische Gebäude und der Landschaft rund um Dorset geprägt. Die außergewöhnlichen Farben mit den ungewöhnlichen Namen lassen sich zudem wunderschön kombinieren.

Weiterhin verzichtet die traditionelle Herstellung auf die Verwendung chemischer und damit schädlicher Lösungsmittel. Die wasserbasierten Farben sind somit äußerst umweltfreundlich.

Strengste Qualitätskontrollen der einzelnen Chargen sorgen für eine gleichbleibende Qualität aller ausgehenden Produkte.

Alle Farben von Farrow & Ball sind schnelltrocknend.