Drucken

Elsendorf

Elsendorf

Elsendorf

 

 

Elsendorf

ist ein gemütlicher kleiner Ort in der Hallertau am Flüsschen Abens.

 

Zwischen den beiden größerern Ortschaften Mainburg und Abensberg an der B301 mitten im Hopfenanbaugebiet gelegen - und mit einer eigenen Ausfahrt der Autobahn A93 versehen, ist Elsendorf verkehrstechnisch sehr gut erschlossen und zugleich weitestgehend frei von Durchgangsverkehr.

Im Ort selbst findet man noch alles, was man so zum Leben braucht, Bäcker und Metzger, Kfz-Werkstatt und Tankstelle, einen kleinen EDEKA-Laden, drei Wirtschaften ...

 Der EWK-Verlag ist im Gewerbegebiet Nord angesiedelt.

Doch auch ein Gewerbegebiet ist in Elsendorf etwas ganz anderes als das, was man sich gemeinhin unter einem Gewerbegebiet vorstellt.

Der größte Teil des Gewerbegebietes ist zugleich Landschaftsschutzgebiet - und von den insgesamt rund 1.600 m² Grund, auf dem wir uns niedergelassen haben, ist die maximale bebaubare Fläche von etwas mehr als 100 m² bereits bebaut - und eine Teilfläche von rund 200 m² darin steht sogar unter strengem Naturschutz.

So und ähnlich sieht es auch auf den übrigen Parzellen aus. Der verzweifelt-komische Spruch: "Ich glaub, ich steh' im Wald", hat hier noch eine ganz andere, sehr wörtliche Bedeutung.

 

Sehen Sie selbst, so sieht's im Gewerbegebiet hinter dem Haus in der
"Rehmoosstraße  7"aus:

Elsendorf, Rehmoosstraße

 

 

Gut, dass die Verbindungen zwischen den europäischen Städten in der Vergangenheit nicht der Luftlinie entlang angelegt wurden.

Sonst wäre Elsendorf nämlich der zentrale Kreuzungspunkt der Wege von Bordeaux nach Brest, von Bremen nach Triest, von München nach Berlin, von Köln nach Graz, von Mailand nach Dresden, von Padua nach Magdeburg, von Saarbrücken nach Wien, und so weiter, und so weiter ... ;-))

Elsendorf_zentral_3

 

Falls Sie noch mehr über Elsendorf erfahren möchten - hier ist die Homepage der Gemeinde:

http://www.elsendorf.de/

Spannend:

Der Elsendorfer Horst Gallmeier hat meine, sich in Elsendorf kreuzenden Linien entdeckt - und mich auf etwas hingewiesen, was mir bis dahin völlig unbekannt war. Elsendorf liegt nämlich - mit vielen Orten ähnlich klingenden Namens auf einer von vielen Linien, die vom franzö-sischen Alaise ausgehen.

Dazu gibt es hier Kartenmaterial und den Versuch einer wissenschaftlichen Deutung: