Datenschutzerklärung

Wir schützen deine Privatsphäre

Der Schutz deiner persönlichen Daten liegt uns am Herzen. Wir setzen alles daran, mit deinen personenbezogenen Daten so sorgsam umzugehen, wie wir es uns selbst von allen Online-Shops wünschen, in denen wir einkaufen. Dass wir uns strikt an die Regeln der gültigen Datenschutzgesetze halten, ist dabei eine Selbstverständlichkeit. Wir verkaufen deine Daten nicht an Dritte weiter und erheben nur Daten, die für die Auftragsabwicklung notwendig sind.

Diese Datenschutzerklärung gibt dir einen Überblick darüber welche Art, Umfang und Zweck die Verarbeitung personenbezogener Daten (nachfolgend „Daten“) innerhalb unseres gesamten Onlineangebotes und der mit dem Angebot verbunden Webseiten, Funktionen und Inhalten sowie externen Online Präsenzen wie z.B. unsere Facebook-Seite (nachfolgend als Onlineangebot bezeichnet) mit sich bringt.

Wir haben uns große Mühe gegeben, diese Informationen verständlich und gut strukturiert darzustellen. Solltest du dennoch Fragen haben, stehen wir selbstverständlich für Nachfragen zur Verfügung. Hierzu verwenden wir die Begriffe wie „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ aus der Definition im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung.

Der Zweck der neuen Datenschutzgrundverordnung kurz, DSGVO ist die Minimierung und Sicherung von personenbezogenen Daten. Das heißt, Daten sollen nur solange aufbewahrt werden, wie es für die Verarbeitung notwendig ist. Darüberhinaus sollen nur mehr Daten erhoben werden, die Zweckmäßig für die Verarbeitung gebraucht werden. Wir begrüßen diese neue Grundverordnung und arbeiten nach Besten Wissen und Gewissen nach der DSGVO.

 

Verantwortlicher

EYDL GesbR
Schwarzau 67
A-8421 Schwarzautal
https://eydl.at/impressum
Inhaber: Daniel Schuster, Ing. Florian Öllinger
privacy@eydl.at

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Unsere Webseite kann ohne Angabe von Daten zu deiner Person besucht werden. Wir speichern bei jedem Besuch unserer Webseite lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug. Hier ein Beispiel für dich:

Name deines Internetproviders
Seite von der du uns besuchst
Name der angeforderten Dateien
Browseranbieten

Diese Daten verwenden wir ausschließlich um unser Angebot Nutzerfreundlicher gestalten zu können. Diese Daten stellen keinerlei Bezug zu deiner Person dar.

Wir erheben, speichern und verarbeiten deine Daten für die Bestellabwicklung deines Einkaufs und eventuelle spätere Gewährleistungsabwicklungen sowie für Werbezwecke (z.B.Reichweitenmessung) und Beantwortung von Kontaktanfragen. Personenbezogene Daten werden erhoben, wenn du uns diese im Rahmen der Warenbestellung, bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei der Registrierung zum Newsletter freiwillig mitteilst. Bei Anmeldung zum Newsletter wird deine E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt. Du kannst die jederzeit vom Newsletter abmelden. In jeder Newsletternachricht ist der Abmeldelink ersichtlich. Eine Weitergabe deiner Daten erfolgt an von uns im Rahmen der Ausführung des Auftrags eingesetzte Dienstleister (Lieferant, Logistiker, Zahlungsdienstleister)

 

Wichtige Begrifflichkeiten

Personenbezogene Daten
sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Verarbeitung
ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

Pseudonymisierung
ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

Verantwortlicher
ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Auftragsverarbeiter“ Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

 

Arten der verarbeiteten Daten

  • Bestandsdaten – z.B. Name, Adresse
  • Kontaktdaten – z.B. Mailadresse, Telefonnummer
  • Inhaltsdaten – z.B. Texteingaben, Fotos
  • Nutzungsdaten – z.B. besuchte Webseiten, Zugriffszeiten
  • Meta- und Kommunikationsdaten – z.B. Geräte-Infos, IP-Adressen

 

Verschlüsselung und Datensicherheit

Um einen Verlust oder Missbrauch der bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden.

Jeder Bestellvorgang in unserem Webshop wird verschlüsselt abgewickelt (128-bit Secure Socket Layer). Die Verschlüsselung stellt sicher, dass keine Informationen an unbefugte Dritte weitergeleitet werden können. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennst du an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- bzw. Schloss-Symbols in der Status- oder Adressleiste deines Browsers.

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Prozesse erstellt, die die Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

 

Aufbewahrungs- und Speicherfristen

Darüber hinaus speichern wir Daten längsten für den Zeitraum in dem eine Wiederverwendung wahrscheinlich bzw. plausibel nachvollziehbar ist oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen (z.B. Gewährleistung, Steuerrecht) uns dazu verpflichten. Die steuerliche Aufbewahrungsfirst in Österreich liegt bei 7 Jahren. Die Gewährleistungsfirst liegt in Österreich bei

 

Datenweitergabe an Auftragsverarbeiter und Dritte

Deine Daten werden lediglich im Rahmen unserer Verarbeitung an Auftragsverarbeiter wie z.B. Lieferanten und Zahlungsdienstleister weitergegeben um den Auftrag abschließen zu können. Wir haben mit allen Auftragsverarbeitern eine Vereinbarung geschlossen, in der der Auftragsverarbeiter die Integrität und Sicherheit der Daten garantiert. Eine Weitergabe deiner Daten ist nicht erlaubt.

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). 

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

 

Dein Auskunftsrecht

Du hast ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über deine gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten, sofern dem keine steuer- und/oder handelsrechtlichen Vorschriften entgegenstehen. Hierzu erreichst du uns am besten unter privacy@eydl.at per Mail.

Wenn du glaubst, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kannst du dich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

Datenerhebung für dein Kundenkonto

Bei der Registrierung für unser Kundenkonto erheben und speichern wir personenbezogene Daten, wie Bestands- und Kontaktdaten, insbesondere Vor- und Nachname, Adresse, E-Mailadresse. Diese sind für die Anmeldung deines Nutzerkontos erforderlich. Darüber hinaus kannst du noch ergänzende Daten wie deine Telefonnummer und gegebenenfalls deine Firmendaten speichern lassen. Dein Kundenkonto steht dir bis zu deiner Löschung deines Kundenkontos zur Verfügung. Du kannst jederzeit in deinem Kundenkonto deine Daten ändern oder löschen. Dein eigenes Kundenkonto erleichtert dir den Umgang mit unserem Online Shop und hilft dir dabei aktuelle und zukünftige Käufe besser zu organisieren, da du deine Daten nicht bei jeder Bestellung erneut eingeben musst. Weiters kannst du über dein Kundenkonto Infos zu deinen Bestellungen und Käufen abrufen.

Neben der Verarbeitung deiner Daten zur Abwicklung deines Kaufs sowie einer eventuellen Rücksendung, nutzen wir deine im Bestellvorgang erhobenen Daten auch, um mit dir in postalischen Marketingaktionen zu kommunizieren sowie für Marktforschung zum eigenen Zwecke. Der Verwendung deiner personenbezogenen Daten für Werbezwecke kannst du jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Grundtarifen deines Telefonanbieters entstehen. Eine Mitteilung per Post oder per E-Mail an privacy@eydl.at reicht hierfür aus.

Du kannst aber auch jederzeit ohne Kundenkonto auf unserer Website einkaufen. Dann gelten insbesondere die Hinweise im nächsten Punkt.

 

Datenerhebung beim Bestellvorgang

Während des Bestellvorgangs erheben und speichern wir personenbezogene Daten wie Bestands- und Kontaktdaten, insbesondere Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer und E-Mailadresse. Diese Daten werden in erster Linie dafür verwendet, deine Bestellung abzuwickeln und dich in unmittelbarem Zusammenhang mit deiner Bestellung zu kontaktieren. Zum Zweck der Zustellung geben wir deine personenbezogenen Daten an den mit der Auslieferung beauftragten Lieferdienst weiter.

Neben der Verarbeitung deiner Daten zur Abwicklung deines Kaufs sowie einer eventuellen Rücksendung, nutzen wir deine im Bestellvorgang erhobenen Daten auch, um mit dir in postalischen Marketingaktionen zu kommunizieren sowie für Marktforschung zum eigenen Zwecke. Der Verwendung deiner personenbezogenen Daten für Werbezwecke kannst du jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Grundtarifen deines Telefonanbieters entstehen. Eine Mitteilung per Post oder per E-Mail an privacy@eydl.at reicht hierfür aus.

 

Unsere Zahlungsdienstleister

Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein um eine sichere und schnelle Abwicklung deiner Bestellung zu gewährleisten. Über deren Plattformen kannst du und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können.

Datenschutzerklärung PayPal - https://www.paypal.com/at/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_AT
Datenschutzerklärung SofortÜberweisung – Klarna - https://www.klarna.com/sofort/datenschutz/

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir die Zahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein, um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben. Diese Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Status der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

Für die Abwicklung von Retouren und Widerrufsansprüchen verwenden wir den zur Bestellung gewählten Zahlungsdienstleister. Sollte deine Bestellung mittels Vorauskasse beglichen worden sein und wir dir den Rechnungsbetrag erstatten müssen, dann löschen wir umgehend nach Rücküberweisung deine Kontodaten.

 

Datenerhebung bei der Newsletter-Anmeldung

Wenn du dich für unseren Newsletter anmeldest, speichern und verwenden wir deine bei der Registrierung angegebenen Daten zum Zweck der eigenen Werbung per E-Mail. Wir haben mit unserem eMail-Marketing-Dienstleister Klick-Tipp einen Vertrag über das Verfahren zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Dadurch wird sichergestellt, dass sich unser Dienstleister beim Versand des Newsletters in allen Punkten an die strengen Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts hält. Dadurch ist auch sichergestellt, dass Ihre Daten nur innerhalb der EU mit einem hohen Schutzniveau gespeichert werden. Eine Speicherung Ihrer Daten auf Servern außerhalb der EU findet nicht statt.

 

Nutzung von IP-Adressen

Deine IP-Adresse wird grundsätzlich erfasst, die letzten 8 Bit der IP-Adresse werden gelöscht und somit anonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

Die Beziehungen zu unseren Webanalyseanbieter basieren auf Standardvertragsklauseln bzw. einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission („Privacy Shield“). Wir haben mit all unseren Auftragsverarbeitern einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) bzw. f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 38 Monaten aufbewahrt.

 

Wir verwenden Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um dir die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen (z.B. um ein Produkt in deinem Warenkorb zu speichern und um deine bevorzugte Sprachauswahl zu speichern). Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von deiner Festplatte gelöscht. Andere Cookies verbleiben auf deinem Rechner und ermöglichen es uns, deinen Rechner beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Cookies sind kleine Textdateien, die von unserem Webserver an deinen Computer gesendet werden und die keine personenbezogenen Daten enthalten. Cookies können deinen Computer nicht beschädigen und können von dir jederzeit eingesehen und gelöscht werden. (Anleitungen dazu findest du in der Hilfe-Funktion deines Browsers.)

Du kannst die Installation von Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern. Wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen kannst.

Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Dennoch möchten wir dir im Folgenden die Partnerunternehmen vorstellen, die auf unserer Website Cookies verwenden und/oder Nutzungsdaten erheben.

 

Wir verwenden Google Analytics

 

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Google Universal Analytics

Wir setzen Google Analytics in der Ausgestaltung als „Universal-Analytics“ ein. „Universal Analytics“ bezeichnet ein Verfahren von Google Analytics, bei dem die Nutzeranalyse auf Grundlage einer pseudonymen Nutzer-ID erfolgt und damit ein pseudonymes Profil des Nutzers mit Informationen aus der Nutzung verschiedener Geräten erstellt wird (sog. „Cross-Device-Tracking“).

Zielgruppenbildung mit Google Analytics

Wir setzen Google Analytics ein, um die durch innerhalb von Werbediensten Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen, nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. „Remarketing-“, bzw. „Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe der Remarketing Audiences möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen.
 

Google Adsense mit nicht-personalisierten Anzeigen

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wir Nutzen den Dienst AdSense, mit dessen Hilfe Anzeigen in unsere Webseite eingeblendet und wir für deren Einblendung oder sonstige Nutzung eine Entlohnung erhalten. Zu diesen Zwecken werden Nutzungsdaten, wie z.B. der Klick auf eine Anzeige und die IP-Adresse der Nutzer verarbeitet, wobei die IP-Adresse um die letzten beiden Stellen gekürzt wird. Daher erfolgt die Verarbeitung der Daten der Nutzer pseudonymisiert. 

Wir setzen Adsense mit nicht-personalisierten Anzeigen ein. Dabei werden die Anzeigen nicht auf Grundlage von Nutzerprofilen angezeigt. Nicht personalisierte Anzeigen basieren nicht auf früherem Nutzerverhalten. Beim Targeting werden Kontextinformationen herangezogen, unter anderem ein grobes (z. B. auf Ortsebene) geografisches Targeting basierend auf dem aktuellen Standort, dem Inhalt auf der aktuellen Website oder der App sowie aktuelle Suchbegriffe. Google unterbindet jedwedes personalisierte Targeting, also auch demografisches Targeting und Targeting auf Basis von Nutzerlisten.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Google AdWords und Conversion-Messung

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google "AdWords", um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Dies erlaubt uns Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als "Web Beacons" bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Ferner erhalten wir ein individuelles „Conversion-Cookie“. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

 

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir sind auch innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen präsent, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber. 

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

 

Wir verwenden Facebook-Pixel, Custom Audiences und Facebook-Conversion

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

 

Wir verwenden Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

 

Wir verwenden Instagram

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Instagram, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Instagram sind, kann Instagram den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

 

Wir verwenden Google+

Auf unserer Website werden Plugins des sozialen Netzwerkes Google+ verwendet, das von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google") betrieben wird. Die Plugins sind z. B. an Buttons mit dem Zeichen "+1" auf weißem oder farbigem Hintergrund erkennbar. Eine Übersicht über die Google+ Plugins und deren Aussehen findest du hier. Wenn du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, stellt dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google her. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Deinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Google die Information, dass dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn du kein Profil bei Google+ besitzt oder gerade nicht bei Google+ eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich Deiner IP-Adresse) wird von deinem Browser direkt an einen Server von Google in die USA übermittelt und dort gespeichert. Bist du bei Google+ eingeloggt, kann Google den Besuch unserer Website deinem Google+ Profil unmittelbar zuordnen. Wenn du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel den "+1"-Button betätigst, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem gegebenenfalls auf Google+ veröffentlicht und dort deinen Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnimm bitte aus den Datenschutzrichtlinien von Google. Wenn du nicht möchtest, dass Google die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar deinem Profil auf Google+ zuordnet, musst du dich vor deinem Besuch unserer Website bei Google+ ausloggen.

 

Wir verwenden Pinterest

Auf unserer Website werden Plugins des sozialen Netzwerks Pinterest verwendet, das von der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, USA ("Pinterest") betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Pinterest-Logo beispielsweise in Form eines roten "P" gekennzeichnet. Wenn du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, stellt dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Der Inhalt des Plugins wird von Pinterest direkt an deinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Pinterest die Information, dass dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn du kein Profil bei Pinterest besitzt oder gerade nicht bei Pinterest eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich deiner IP-Adresse) wird von deinem Browser direkt an einen Server von Pinterest in die USA übermittelt und dort gespeichert. Bist du bei Pinterest eingeloggt, kann Pinterest den Besuch unserer Website deinem Pinterest -Account unmittelbar zuordnen. Wenn du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel den "Pin it"-Button betätigst, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Pinterest übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf deinem Pinterest -Account veröffentlicht und dort deinen Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnimm bitte aus den Datenschutzrichtlinien von Pinterest. Wenn du nicht möchtest, dass Pinterest die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar deinem Pinterest -Account zuordnet, musst du dich vor deinem Besuch unserer Website bei Pinterest ausloggen.

 

Wir verwenden eTracker

Auf dieser Website werden durch Technologien der etracker GmbH www.etracker.de Daten in anonymisierter Form zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden, die allerdings Daten ausschließlich in pseudonymer Form sammeln und speichern. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datensammlung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

 

Kontaktinformation

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen erreichst du uns am Besten per Mail an privacy@eydl.at