Drucken

Altenburg, Johann Ernst 1734-1801

Altenburg, Johann Ernst 1734-1801

Altenburg, Johann Ernst 1734-1801

Johann Ernst Altenburg wurde am 15. Juni 1734 in Weißenfels geboren  und verstarb am 14. Mai 1801 in Bitterfeld.  Als deutscher Komponist, Organist und Trompeter ist er durch seine Ausführungen über die Trompeter- und Paukerzunft: Versuch einer Anleitung zur heroisch-musikalischen Trompeter- und Pauker-Kunst (Halle 1795), bekannt.

In diesem Werk sind einige  Kompositionen veröffentlicht, deren Autorschaft aber großteils ungeklärt ist, so ein Bicinium (kleines Duett) für 2 Clarin-Trompeten; eine Bourrée für 2 Clarin-Trompeten; ein Tricinium (Trio) in Form einer Polonaise; ein Quatrizinium (Quartett) Allegro moderato und der Choral Aus meines Herzens Grunde für 3 Clarin-Trompeten, 1 Principal-Trompete sowie Pauken. Im Anhang seiner Schrift veröffentlicht das Concerto a VII Clarini con Tympani und eine kleine Fuga für 2 Clarin-Trompeten. Diesestammt aus Heinrich Ignaz Franz Bibers Salzburger Druck Sonatae, Tam Aris, quam Aulis servientes aus dem Jahr 1676.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand