Drucken

Albertini,Thomae 1671-1737

Albertini,Thomae 1671-1737

Tschechische Barockmusik (Böhmische-Musik) am Hof des Fürstbischofs Karl II. von Liechtenstein-Kastelkorn (1624-1695) fasziniert. . Nach dem Tod des Olmützer Bischofs Karl Joseph von Österreich wählte das Domkapitel am 12. März 1664 Karl von Liechtenstein-Kastelkorn einstimmig zu dessen Nachfolger.
Die Wahl wurde am 28. Juni des Jahres durch Papst Alexander VII. bestätigt. Während seiner langen Amtszeit wurden in Olmütz zahlreiche Sakral- und kirchliche Profanbauten im Barockstil errichtet. Nach den Zerstörungen des Dreißigjährigen Krieges ließ er die bischöfl iche Stadt Kremsier, in der er unbeschränkter Grundherr war, wieder aufbauen und Straßen, Wasserleitung sowie Kanalisation anlegen. Im neu errichteten Schloss, das um einen Barockgarten erweitert wurde, gründete er eine Gemälde- und Musikaliensammlung sowie eine halböff entliche Bibliothek mit 4000 Büchern. Zur Hebung des Schulwesens berief Karl 1675 die Piaristen, denen er in Kremsier ein Kolleg und ein Gymnasium sowie die Johanniskirche überließ.
Im Sommer zog sich der Fürstbischof von Olmütz mit seinem Hof in die Sommerresidenz Schloss Kremsier (Kromeriz) zurück. Dort gab es großzügige musikalische Unterhaltung.
Die Komponisten u. a. Heinrich Ignaz Fr. Biber, (1644-1704), Johann Heinrich Schmelzer (um1623-1680), Pavel Josef Vejvanovský (vor1640-1693), Anton Thomas Albertini (um 1660-1736) schrieben die Musik.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Albertini,Thomae 1671-1737; Sonate à 10, für 4 (Nat-)Trp in C, Pk, Str, Bc.

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-0200-6

Tschechische Barockmusik Nr. 67
Sonate à 10 C-Dur
für 4 [Natur-] Trompeten in C, Pauken, Streicher, B.c.
edited & arranged by Jonathan Pia

43,50 € *
Auf Lager

Albertini,Sonate, Sonate à 10 C-Dur / 4 (Nat-)Trp, Pk, (Orgel-) Klavierauszug

Artikel-Nr.: ISMN M-2054-0199-3

Tschechische Barockmusik Nr. 68 a  
-Sonate à 10 C-Dur / 4 (Nat-)Trp, Pk, KA/OA
ISMN M-2054-0199-3      


Albertini‘s Sonate á 10, aus der Verlagsreihe „Tschechische Barockmusik, Musik am Hof des Bischofs Liechtenstein - Kastelkorn“ wurde in Zusammenarbeit mit dem Schlossarchiv in Kremsier (Tschechien) und den Musikwissenschaftlern und Trompetern Frans Berglund, Wolfgang G. Haas, Jonathan Pia, Edward H. Tarr, u. a. und der renommierten Forschungsstätte für Alte Musik, der Schola Cantorum Basiliensis realisiert.

29,50 € *
Auf Lager

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand