Drucken

Aldrovandini, Giuseppe 1671-1707

Aldrovandini, Giuseppe 1671-1707

Giuseppe Antonio Vincenzo Aldrovandini wurde am 8. Juni 1671 in Bologna geboren und verstarb dort am 9. Februar 1708. Er war ein italienischer Kapellmeister und Komponist der bologneser Schule.

Giuseppe Aldrovandini studierte an der Accademia Filarmonica in Bologna bei Giacomo Antonio Pert und wurde dort 1701 zum Principe der Accademia gewählt. Ab etwa 1702 war er „maestro di cappella“ des Herzogs von Mantua und später Maestro der „Accademia del Santo Spirito“ in Ferrara.

Stilistisch gehörte Aldrovandini zu den Vokal- und Instrumentalkomponisten der Bologneser Schule des ausgehenden 17. Jahrhunderts. neben seinen 14 Opern schuf Aldrovandini fünf Oratorien, Motetten, Kantaten, Konzerte und Sonaten.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Aldrovandini, Giuseppe 1671-1707; Sonata; (Nat-) Trumpet C / B, Orgel

Artikel-Nr.: ISMN M-50000-095-2

12,50 € *
Auf Lager

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand