Drucken

Langlais,Jean 1907-1991

Langlais,Jean 1907-1991

Langlais,Jean 1907-1991

Zum Komponisten

Jean Langlais, der durch ein Glaukom im zweiten Lebensjahr erblindete, studierte am Institut National de Jeunes Aveugles in Paris. Dort lernte er bei Albert Mahaut, einem Schüler von César Franck und bei dem blinden Organisten André Marchal. Erste Erfolge waren Meisterklassenpreise im Pariser Konservatorium bei Marcel Dupré und Paul Dukas. Schließlich unterrichtete er selbst 40 Jahre lang am Nationalen Institut für junge Blinde. Zwischen 1961 und 1976 kam eine Professur für Orgel an der Schola Cantorum hinzu. Über die Mauern der Musikhochschulen hinaus bekannt wurde Langlais aber vor allem als Organist an der Pariser Kirche Ste. Clotilde von 1945 bis 1988 und als Komponist zahlreicher Werke für fast alle Gattungen.
Wolfgang G. Haas
im November 2009


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Bilder einer Orgel,(Folge 2) (CD-Aufnahme)

Artikel-Nr.: CD 2001 013

18,00 € *

TROMPETE UND ORGEL KOELN, (CD: Folge 3) MIT FREUNDEN

Artikel-Nr.: CD 2001 007

18,00 € *
Auf Lager

Laburda, Jiří - Missa sistina - LabWV 179 CHORPARTITUR

Artikel-Nr.: ISMN M-50000-507-0C

6,70 € *
Auf Lager
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand