Drucken

Kauf- und Pflegetipps

Kauf- und Pflegetipps

Kauf und Pflegetipps für Strohhüte und Panamas

vor dem Kauf:

  • Damit Ihr Hut richtig sitzt, sollten Sie Ihren Kopfumfang genau messen und die entsprechende Grösse in cm bestellen.
  • Richtig messen: zwei Fingerbreiten über den Augenbrauen, ca. eine Fingerbreite über den Ohren messen.

 

Pflegetipps:  

 hutbuerste

  • Lagern Sie Ihren handgemachten, wertvollen Hut in einer Schachtel, damit er bei der Lagerung von Umwelteinflüssen weitgehend geschützt wird. Falls der Hut auf einer Hutablage oder auf einer geraden Fläche gelagert wird, achten Sie darauf, dass bei gebogener Krempe der Hut auf der Hutkrone, dem Hutkopf gelagert wird, oder die Biegung an der Krempe frei ist.
  • Greifen Sie Ihren Hut wenn möglich am Rand und nicht im Falz bei der Hutkrone. Damit schützen Sie die Fasern vorne an der Hutkrone. Wenn man den Hut über längere Zeit immer wieder am Falz an der Hutkrone anfasst und zusammendrückt, können die Fasern spröde werden und mit der Zeit brechen.
  • Es ist zu empfehlen, den Hut gelegentlich in einen Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit (Badezimmer) zu legen, damit die Faser Feuchtigkeit aufnehmen kann. Bitte den Hut nicht direkt nässen, beim heiss Duschen entsteht genügend Dampf, um dem Hut die nötige Feuchtigkeit zu geben.
  • Legen Sie Ihren Hut nicht in die Nähe von Heizungen (trockene Luft) oder auf die Hutablage im Auto (extreme Hitze).

 



Kauf und Pflegetipps für Filzhüte

vor dem Kauf:

  • Damit Ihr Hut richtig sitzt, sollten Sie Ihren Kopfumfang genau messen und die entsprechende Grösse in cm bestellen.
  • Richtig messen: zwei Fingerbreiten über den Augenbrauen, ca. eine Fingerbreite über den Ohren messen.

 

Pflegetipps: 

hutbuerste

  • Lagern Sie Ihren handgemachten, wertvollen Hut in einer Schachtel, damit er bei der Lagerung vor Umwelteinflüssen weitgehend geschützt wird.
  • Bürsten Sie diesen Hut gelegentlich mit einer weichen Bürste gegen den Uhrzeigersinn, so erhält er seinen Glanz zurück.
  • Das Schweissband kann man mit einem Baumwolllappen und wenig Seife reinigen.
  • Trocknen und lagern Sie diesen Hut nicht in der Nähe der Heizung oder einer andern Wärmequelle, damit das Material nicht eingeht.
  • Falls der Hut auf einer Hutablage oder auf einer geraden Fläche gelagert wird, achten Sie darauf, dass bei gebogener Krempe der Hut auf der Hutkrone, dem Hutkopf, gelagert wird oder die Biegung an der Krempe frei ist.

 


So gepflegt, werden Sie noch viele Jahre Freude an Ihrem massgefertigten Hut „costum made hat“ haben.  

Logo_Hut-Factory.com.ohne.Hintergrund.2017.3