Drucken

Cowboys

American Wild West Authentic Hat - Cowboy Hat Collection

RISA Westernhüte & Cowboyhüte Kopie_vonVers._4

Seit 1919 fertigt die renommierte RISA Hutwerkstatt Westernhüte in Einzelanfertigung für anspruchsvolle und kompromisslose Cowgirls und Cowboys die allergrössten Wert auf Qualität und Individualität erwarten. Wähle das Modell, die Farbe, die Breite der Krempe und die Garnitur. Innert 14 Tagen erhalten Sie ihr Unikat. Und das innert 14 Tagen in Swiss Handmade zu einen unschlagbaren Preis.

Rene_ohne_Hintergrund_2

  

Der Cowboyhut ist ein typisches Bekleidungsstück des nordamerikanischen Cowboys und hat seinen Ursprung in der mexikanischen Vaquero-Kultur. Mit der Besetzung der mexikanischen Staaten Texas, Nuevo Mexico und Alta California durch die USA gelangte der Cowboyhut erstmals in die USA. Längst werden Cowboyhüte und Westernhüte nicht mehr nur von diesen Viehhüter und Gauchos getragen. Auch in Europa haben die typischen Westernhüte eine wachsende Fan-Gemeinde.  Der Klassiker unter den Cowboyhüten ist der Stetson. Dieser wurde von John B. Stetson entwickelt und 1865 zum ersten Mal in der USA hergestellt. Als Material wurde das Unterhaar der Biberfelle verwendet. Dieses Unterhaar hat ausgezeichnete wasserabweisende Eigenschaften, ist sehr leicht, hält warm und glänzt leicht, was dem Stetson seine seidige Oberflächentextur gibt. Allerdings ist Biberhaar ausgesprochen teuer, sodass ein echter Stetson heute bis zu 2000 Dollar kosten kann. Deshalb werden heute aus guten Grund Stetsons aus Kaninchenhaar verarbeitet.  Die wohl hochwertigsten Westernhüte werden heute aus Woll- oder Haarfilz gefertigt.  Wollfilz wird aus Schafshaaren gewonnen, was sich schon von Natur aus kräuselt und verfilzt. Im Moment bauen wir die Cowboy Hat Collection auf. In Zukunft werden wir Ihnen weitere Old West Modelle präsentieren. Schreibe uns eine Mail und wir halten Dich gerne auf den laufenden.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand