Drucken

FAQ

FAQ

FAQ


 

Häufige Fragen

 

Ein Versand für lebende Pflanzen? Da bleiben sicherlich einige Fragen offen. Die sollen natürlich nicht unbeantwortet bleiben.

 

1. Kräuterpflanzen per Post versenden, wie soll das gehen?
2. Wann kann ich mit meinem Kräuterpaket rechnen?
3. Wo kommen die Kräuter her?
4. Was bedeutet "zertifiziert nach QS-GAP"?
5. Wann ist die ideale Pflanz-Zeit?

6. Produzieren Sie die Kräuter wirklich selbst?

 

 

1. Kräuterpflanzen per Post versenden, wie soll das gehen?

 

Wir wollen, dass die Kräuterpflanzen sicher bei Ihnen ankommen. Bevor wir unseren Online-Versand eröffnet haben, haben wir verschiedene Verpackungsvarianten getestet, die einen möglichst schonenden Versand der Pflanzen ermöglichen. Wir werden es nie ganz vermeiden können, Pflanzen vor dem Versand etwas zurück zu schneiden. Auch einzelne "geknautschte" Blätter werden sich nicht vollkommen vermeiden lassen, aber Ihre Kräuter werden sich bei Ihnen vom Transport schnell erholen, wenn Sie sich an unsere Pflegeanleitung halten und sie erhalten von uns keine komplett abgeschnittenen Pflanzen, die erst noch wachsen müssen. Sollte es doch einmal zu Transportschäden gekommen sein, schreiben Sie uns einfach eine Mail und wir werden für unkomplizierten Ersatz sorgen oder die beschädigten Pflanzen bei Ihrer nächsten Bestellung verrechnen.

 

Unsere Verpackung:

Verpackung_offen_800_x_600

zurück nach oben

 

2. Wann kann ich mit meinem Kräuterpaket rechnen?

 

In unseren Liefermonaten von April bis Oktober werden wir Ihre Kräuter innerhalb von einem bis drei Werktagen versenden. Da wir aber nicht wollen, dass Ihre Kräuter über ein Wochenende oder einen Feiertag in irgendeinem Paketverteilzentrum liegen, verschicken wir immer nur zwischen Montag und Donnerstag. So können wir sicher sein, dass Ihre Pflanzen so schnell wie möglich bei Ihnen sein werden ohne unter dem Transport zu leiden. Bestellungen werden nacheinander abgearbeitet, wir informieren Sie aber immer rechzeitig per Mail, wenn Ihre Pflanzen in den Versand gehen.

zurück nach oben

 

3. Wo kommen die Kräuter her?

 

Die Kräuter kaufen Sie direkt beim Produzenten, Wurster Blumen & Pflanzen, einer alteingesessenen Gärtnerei in Baden-Württemberg. Zwei Gärtnermeister und ein ganzes Team von Mitarbeitern kümmert sich darum, dass Ihre Kräuter unter optimalen Bedingungen heranwachsen und frisch bei Ihnen ankommen. Für Tipps, Fragen und Anregungen können Sie sich natürlich jederzeit an uns wenden, schließlich fühlen wir uns auch nach dem Verkauf noch für unsere Produkte verantwortlich.

zurück nach oben

 

4. Was bedeutet "zertifiziert nach QS-GAP"?

 

QS ist ein Lebensmittelprüfsystem, welches die Qualität von Lebensmitteln sicherstellt. Unsere Kräuterproduktion hat eine Zertifizierung nach QS-GAP, was bedeutet, dass unsere Waren vom Saatgut bis zum Verkauf rückverfolgbar ist. Bei der Produktion unserer Kräuter sind festgelegte Standards einzuhalten, die auch regelmäßig überwacht werden. Weitere Informationen zum QS-System finden Sie hier.

zurück nach oben

 

5. Wann ist die ideale Pflanz-Zeit?

 

Natürlich können Ihre Kräuter besser an ihrem neuen Standort anwachsen je früher Sie diese einpflanzen, optimal sind also die Monate April bis Juni. Aber auch darüber hinaus können Sie Ihre Kräuter bis in den September  hinein noch pflanzen. Im Hochsommer sollten Sie aber die Zeit haben die jungen Pflanzen regelmäßig zu gießen, die Kräuter also z.B. nicht vor Ihrem Sommerurlaub in den Garten setzen, sonst hätten Sie nach Ihrem Urlaub wenig Freude mit ihnen.

 

Welche Anforderungen die von Ihnen bestellten Kräuter an Licht-, Boden- Wasser- und Nährstoffverhältnisse haben, finden Sie in Ihren Kräuterbeschreibungen. Nicht frostharte oder einjährige Kräuter sollten Sie erst dann draußen anpflanzen, wenn kein Frostrisiko mehr besteht. Sollten Sie ihre Kräuter erst im Spätsommer oder im frühen Herbst nach draußen gesetzt haben, empfehlen wir Ihnen, die Kräuter mit Tannenzweigen bzw. Stauden mit trockenem Laub abzudecken, sobald die ersten Fröste kommen.

zurück nach oben

 

6. Produzieren Sie die Kräuter wirklich selbst?

 

Alle Kräuter, die Sie bei uns kaufen können, sind von uns aufgezogen und vermehrt. Wir haben eine große Mutterpflanzen-Haltung und vermehren die meisten Kräuter per Stecklingsvermehrung. Manche Küchenkräuter wie z.B. Dill oder Kerbel werden auch mehrmals im Jahr frisch ausgesäht. Dabei verwenden wir Qualitätssaatgut ausgewählter Samenlieferanten. Alle Kräuter werden dann von unseren Gärtnern großgezogen, unter der Aufsicht unserer beiden Gärtnermeister.