Buch : Mords-Blamagen


Buch : Mords-Blamagen

9,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,1 kg


Peinlichkeiten und Blamagen sind seit jeher fester Bestandteil von Komödien. Da passieren Dinge ausgerechnet so, wie man sie auf keinen Fall haben wollte, da präsentiert man sich der Umgebung auf eine Art, wie sie einen nicht hätte sehen sollen, da versucht man vergeblich, Kontrolle zu behalten, „der Mensch denkt“, aber es kommt anders. Claudia Schlenger und Hanns Meilhamer, bekannt als „Herbert und Schnipsi“, haben das Feld der Blamagen und Peinlichkeiten von ihrem ersten Sketch an ausgelotet. z.B. in „Das Beileid“: Herbert ruft seinen Chef an, um ihm zum Tod seines Schwiegervaters zu kondulieren. Leider hat er den Namen verwechselt und versucht von da an vergeblich, den richtigen Ton zu finden, um das Gespräch in Würde zu beenden. Oder „Bericht aus Genf“: Außenreporter Säftl ist auf Sendung, aber da es politisch nicht wirklich Neues zu berichten gibt, erzählt er, wie es ihm geht nach der Venenoperation... Herr Hampel, „Der Positiv-Denker“ will einem größeren Publikum die Kunst des positiven Denkens auseinanderlegen, hat sich aber in Frau Wiesendubler das falsche Vorführobjekt ausgesucht. Da platzt auch dem positivsten Menschen vor allen Zuschauern schließlich der Kragen. ISBN: 978-3-934863-72-9 Format: 14 x 21 cm; ca. 160 Seiten, Hardcover
Diese Kategorie durchsuchen: Herbert und Schnipsi